Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Kalender

Suche in unserer Kursdatenbank

Kursangebote / Kalender

Veranstaltungen am 30.09.2017:

Seite 1 von 1

Goldschmiedearbeiten

( ab Sa., 30.9., Uhr, Haneburg, Keramische Werkstatt )

Für Anfänger/innen


Schmuck ganz nach Ihrem Geschmack und so einzigartig wie Sie selbst. Erarbeiten Sie sich vom Entwurf bis zum fertigen Stück ein echtes Unikat. In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen der handwerklichen Schmuckherstellung, soweit sie für die Umsetzung Ihrer Ideen notwendig sind. Mit Hilfe der Techniken Sägen, Feilen, Löten, Bohren, Glühen, Biegen und Polieren lassen Sie Ihre Ideen Gestalt annehmen und erstellen einzigartige Schmuckstücke. Durch den Einsatz unterschiedlichster Materialien wie Messing-, Kupfer- oder Goldblech, Glasstücke, Knöpfe, Steine, Knochen oder Kunststoffe werden Farbpunkte gesetzt, oder die Stücke durch verschiedene Oberflächentexturen strukturiert. Wenn Sie haben, bringen Sie Sachen mit, die Sie integrieren möchten. Zusammen sehen wir, ob und wie wir Ihre Vorstellungen umsetzen. Wie immer soll der Spass an der handwerklichen Arbeit und dem Thema Schmuck im Vordergrund des Seminares stehen.

Jazz: East-West Trio

( ab Sa., 30.9., 20.00 Uhr, Kulturspeicher, Wilhelminengang )

Xu Fengxia – Guzheng, Sanxian & Voice
Didier Petit – Cello & Voice
Sylvain Kassap – Klarinette & Chalumeau

Der Name ist Programm: Das East-West Trio, gegründet 2009 während eines Festivals in Hongkong, sucht nach Verbindungen zwischen den Musiktraditionen Chinas und europäischer Improvisationssmusik.

Was sofort auffällt, ist die ungewöhnliche Instrumentierung des Ensembles, bestehend aus Cello und Klarinette sowie den chinesischen Saiteninstrumenten Guzheng und Sanxian. Letztere bilden in gewisser Weise das Klangzentrum das musikalischen Geschehens, virtuos gespielt von Xu Fengxia, geboren in Shanghai und seit 1991 in Deutschland lebend. Cellist Didier Petit und Klarinettist Sylvain Kassap, beide aus Frankreich, sorgen als erfahrene Improvisatoren für die überraschenden Momente in der Musik, immer bereit, die normale Konzertsituation zu sprengen. Changierende Klänge sind bei diesem Aufeinandertreffen von Ost und West stimmige Teile des Ganzen: Kindlicher Verspieltheit folgt energische Schärfe, sanfter Reflektion folgt die virtuose Improvisation.

Das Trio konzertierte in China, Frankreich und den USA. 2012 nahm es in Shanghai das wunderbare Album »The Shanghai Session« auf. 2013 gab es, erweitert zum fünfköpfigen East-West Collective, ein fulminantes Konzert auf dem renommierten Visions Festival in New York, laut New York Jazz Record das beste des ganzen Festivals. 2017 wollen Xu Fengxia, Didier Petit und Sylvain Kassap ihre Ost-West-Musik nun endlich auch auf deutsche Bühnen bringen. Für Xu Fengxia, die mit bereits zwei anderen Ensembles ihm Kulturspeicher aufgetreten ist, war Leer erste Wahl.

Xu Fengxia, geboren in Shanghai, wurde seit dem fünften Lebensjahr im Spiel traditioneller chinesischer Saitenunstrumente unterrichtet, darunter die Zither Guzheng und die Langhalslaute Sanxian. Sie war Mitglied im Shanghai Orchestra of Chinese Music und erregte zur selben Zeit Aufsehen als Bassistin einer Frauenrockband. 1990 gab sie in Shanghai ihr erstes Jazzkonzert.

Seit 1991 lebt die Musikerin in Deutschland und spielt seitdem in den unterschiedlichsten Projekten und Ensembles. Musikalische Partner waren und sind u.a. Peter Brötzmann, Hamid Drake, Günter Baby Sommer, Phil Minton, Joe Fonda, Michael Vatcher und Lucas Niggli. Künstlerisch sehr eng verbunden war sie mit Peter Kowald und Johannes Bauer, beide inzwischen verstorben. Xu Fengxia etablierte sich außerdem als Interpretin von Werken zeitgenössischer Komponisten aus China.

Hormon-Yoga - ein Tag nur für mich allein

( ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 6 )

Tagesseminar für Frauen
Beim Hormon-Yoga von Dinah Rodrigues handelt es sich um eine Kombination aus Energetischem Yoga, Kundalini-Yoga und Tibetischen Energieübungen. Mit dieser intensiven Mischung aus klassischem Yoga, spezieller Atmung und Energietechnik kann die Hormonproduktion nachweisbar angeregt werden.
Durch die hormonelle Yoga-Therapie können Beschwerden wie Hitzewallungen, Reizbarkeit etc. entweder ganz verschwinden oder werden auf ein erträgliches Maß gemildert. Nach Abschluss des Kurses ist die Teilnehmerin in der Lage, die tägliche Übungsreihe weiterzuführen.
Wir gehen zum preiswerten Mittagstisch ins Besuchercafé im gegenüberliegenden Borromäus Hospitals, der Menüplan ist auf der Internetseite einsehbar und eine Vorbestellung ist unter der Telefonnummer 0491/850 bis 14 Uhr am Vortag des Seminares erforderlich.
http://www.borromäus-hospital-leer.de/patienten-besucher/besuchercafe/besuchercafe.html

Reaktiv Training

(Rhauderfehn, ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr, Rhauderfehn, Moorhuser Str./Wanderweg )

Effektives Ganzkörpertraining in der Natur
Reaktivtraining ist für jede/n geeignet, da es leicht erlernbar und die Intensität gut variierbar ist.
Mit hantelähnlichen Schwunggeräten, die mit einer beweglichen Masse gefüllt sind, werden beim Gehen Arme, Schultern, Bauch und Rücken trainiert, die Kraft und Ausdauer gestärkt, sowie die Koordination geschult. Mit jedem Armschwung werden große Muskelgruppen gelenkschonend zur Anspannung gebracht. Durch die Tiefenwirkung der Übungen ist das Training körperstraffend- und formend, ideal auch zur Gewichtsreduktion und Bindegewebsstärkung.

Seite 1 von 1

Suche in unserem Internetportal

Sie sind auf der Suche nach einem bestimmten Thema, aber finden es nicht im Menü? Dann können Sie unser Portal nach Ihren Stichworten durchsuchen. Hinweis: Die Newsmeldungen sind in den Ergebnissen nicht enthalten.

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen