Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
Kursangebote / Sonderrubrik / Vorträge

Seite 1 von 4

Heilpflanzenwanderung im Heseler Wald

( ab So., 24.9., 16.00 Uhr, Hesel, Silbersee im Heseler Wald, an der Oldenburger Straße (L24) )

Auf den Spuren der Mönche rund um das Klostergelände

Diese Wanderung zur Erkundung von Heilpflanzen führt über das ehemalige Klostergelände des Klosters Barthe, einem "Supergebiet" für Heilpflanzen. Sie können u. a. seltene Heilpflanzen kennen lernen, die dort vermutlich früher durch Mönche gepflanzt wurden.

Wenn Angehörige zu Pflegefällen werden... (neu)

( ab Mi., 27.9., 19.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 3 )

Vortrag
... dann ergeben sich viele Fragen
Einige dieser Fragen sollen hier angesprochen werden. U.a. erhalten Sie Informationen zu den Kosten des Heimaufenthaltes. Wie finanzieren sich diese, wenn das Einkommen nicht reicht? Können die Kinder zu den Kosten herangezogen werden?
Wenn die Eltern zuhause von ihren Kindern gepflegt werden, so ist damit nicht nur ein finanzieller, sondern auch ein großer persönlicher Einsatz verbunden. Unabhängig von einer moralischen Verpflichtung der Kinder stellt sich die Frage, ob sich dieser Einsatz auch finanziell "lohnt". Wirkt sich die Pflege der Eltern ggfs. auch auf das Erbrecht aus?
Diese Veranstaltung soll Angehörigen einen Einblick in bestimmte Problemfelder ermöglichen und ggfs. auf Handlungsbedarf aufmerksam machen.

Bilder der Erde: "Südafrika. Erleben und genießen" (Neu)

( ab Mo., 9.10., 20.00 Uhr, Kino-Center Leer )

Live-Multivisonsshow
In seinem neuen Vortrag Südafrika stellt der bekannte Fotograf, Buchautor und Reiseerzähler Kai-Uwe Küchler die attraktivsten Reiseziele Südafrikas vor. Für ihn liegt im äußersten Süden des afrikanischen Kontinents zwischen dem türkisblauen, warmen Indischen Ozean und dem oft rauen, stürmischen Atlantik das „schönste Ende der Welt“. Hier ist eine unvergleichliche Vielfalt von Landschaftsformen und exotischen Tieren zu finden. Der Autor spannt einen faszinierenden Bilderbogen von den aprikotfarbenen Dünen in der Kalahari über die Wildblumenfelder im Namaqualand bis zu den spektakulären Hochgebirgsformationen der Drakensberge.
Dabei zeigt er in meisterhaften Fotos, wie sich Trockensavannen mit fruchtbaren Täler abwechseln und traumhafte Strände in immergrüne Regenwälder übergehen. Die einzigartige Tierwelt Afrikas erleben die Besucher nicht nur im ältesten und weltberühmten Wildreservat, dem Krüger-Nationalpark, sondern auch in kleineren Reservaten wie dem Addo-Elefant-Park und im wunderschön gelegenen Hluhluwe-Umfolozi-Park. Die „Big Five“: Nashorn, Elefant, Löwe, Leopard und Wasserbüffel, präsentiert der Fotograf in ihrem natürlichen Lebensraum. Nach einem Besuch beim stolzen Volk der Zulu und einem Abstecher in die Transkei an der Wild Coast geht es entlang der berühmten Garden Route von Port Elisabeth zum Kap Agulhas. Zwischen den Stränden von Plettenberg und St. Jeffrey’s Bay liegen der berühmte Tsitsikama Nationalpark und die schönen Küstenstädte Knysna, George und Hermanus, wo man von Juni – Oktober die mächtigen Wale beobachten kann.
Ein Erlebnis für die Sinne ist die Reise durchs Weinland. Hier dokumentiert der Autor den Weinanbau und erklärt, warum die südafrikanischen Weine zu den besten der Welt gehören. Zum Abschluss nimmt er die Besucher mit auf eine Rundfahrt über die Kaphalbinsel sowie nach Kapstadt, einer der schönsten Städte der Welt.

Seit 12 Jahren bereist Kai-Uwe Küchler regelmäßig Südafrika, wo er auch Fotoreisen leitet. Seinen neuen Vortrag Südafrika ist das Ergebnis der Reisen aus den letzten 5 Jahren. Projiziert wird mit einem Hochleistungsbeamer in HD (High Definition). Wie immer kommentiert er seine Show live und mit Humor.
Webinar
VHS Ennepe-Ruhr-Süd
Digitalisierung ist mehr als Technik. Sie verändert unser soziales Miteinander, macht Privates öffentlich, verändert unseren Alltag. Unmittelbare Beteiligung aller an politischen Fragen scheint möglich. Freies Engagement wird allerdings schwieriger, wenn der Preis dafür die totale Transparenz des eigenen Verhaltens ist. Wir fragen: Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf aktuelle politische Auseinandersetzungen? Unterläuft der in vielen Bereichen unkontrollierbare und undurchschaubare technische Wandel unsere Freiheit und Demokratie? In welchem Verhältnis stehen Chancen und Risiken?

Pflegeversicherung - was bleibt, was ändert sich?

( ab Mi., 18.10., 19.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 4 )

Vortrag für Interessierte, Angehörige und Fachkräfte aus dem Pflegebereich
Seit Januar 2017 wird das Pflegestärkengesetz II umgesetzt. Bislang wurde der Pflegebegriff insbesondere pflegebedürftigen Menschen mit Demenz und psychisch Kranken nicht gerecht, weil die Pflegebedürftigkeit sich sehr stark an den Einschränkungen bei alltäglichen Verrichtungen orientiert hat und körperliche Beeinträchtigungen im Vordergrund standen. Dieser Begriff der Pflegebedürftigkeit ändert sich nun. Es rücken auch kognitive und psychische Beeinträchtigungen stärker in den Vordergrund.
Die Veranstaltung informiert darüber, was sich bei der Einstufung pflegebedürftiger Menschen veränderte und welche Leistungen sie zu erwarten haben.

Naturheilkundliche Apotheke für Hund, Katze, Maus und Co.

( ab Mi., 18.10., 19.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum A )

Vortrag
Jede/r Tierbesitzer/in kennt die Situation: dem tierischen Mitbewohner geht es nicht gut. Man möchte gerne helfen, aber wie?
Viele Beschwerden unserer Haustiere lassen sich einfach und natürlich beheben bzw. lindern. Vorgestellt werden die häufigsten Krankheiten von Kopf bis Fuß und dazugehörige Mittel aus Homöopathie, Biochemie und Pflanzenheilkunde, mit denen auch der Laie einfach und sicher behandeln kann. Außerdem werden die wichtigsten Mittel, die man zu Hause haben sollte, vorgestellt.

Ohne Erkältung durch den Winter! (neu)

( ab Do., 19.10., 19.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Was Sie durch Ihre Ernährung dafür tun können
Vortrag
Immer wiederkehrende Erkältungen sind ein sehr häufiges Phänomen. Vielen ist nicht bewusst, dass sie über die Ernährung entscheidend Einfluss darauf nehmen können. Denn in unserem Kulturkreis ist das Wissen darüber, wie Lebensmittel auf den Körper wirken, stark in Vergessenheit geraten.
Aber Lebensmittel, Gewürze und Kräuter kennzeichnen sich nicht nur durch ihren Geschmack oder Nährgehalt, sondern sie haben auch eine thermische Wirkung und Bezug zu bestimmten Organen. Nimmt man zu viele Lebensmittel zu sich, die den Körper kühlen oder die Verdauungskraft überfordern und den Körper damit schwächen, wird man anfälliger für Erkältungen.
In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie über die Ernährung Erkältungen vorbeugen können

Schüssler-Salze

(Bunde, ab Do., 19.10., 19.30 Uhr, Bunde, Birkenstr. 36, Naturheilpraxis Hinrichs )

Vortrag
Die Schüßler-Salze sind 12 körpereigene Mineralsalze, die auf die Zellen und den Zwischenzellraum einwirken können. Begründer der Therapieform ist Dr. Wilhelm H. Schüßler (1821-1898). In diesem Vortrag werden die Schüssler-Salze erklärt.

Lesung: "Wie schön ist dein Lied, Fremder!" (Neu)

( ab Sa., 21.10., 17.00 Uhr, Haneburg, Festsaal )

Was Märchen erzählen vom Zauber der Musik
Conny Sandvoß & Dr. Heinrich Dickerhoff

Wie viel Europa wollen wir? (NEU) (EDIC)

( ab Mo., 23.10., 19.00 Uhr, Leer, Mühlenstraße 88, Cafe Extrablatt )

Die ungewisse Zukunft des europäischen Einigungsprozesses ist Gegenstand unserer Diskussion. Großbritannien wendet sich ab, Frankreich entscheidet sich für Europa und wie wählt Deutschland im September? Wie geht es weiter mit Europa? Wieviel Solidarität wollen wir, wer zahlt, wer erhält mehr als er einzahlt? Was ist mit den europäischen Errungenschaften, Erasmus+, Binnenmarkt, Reisen ohne Grenzen. Wieviel Europa brauchen wir, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können? Viele Fragen treiben uns um, heute wollen wir diskutieren und uns austauschen, einander zu hören und vielleicht auch Antworten finden.
Die Diskussion wird im FishBowl-Format durchgeführt, um so viele Denkanstöße und Meinungen wie möglich in Betracht ziehen zu können.
FISH BOWL
Das Fish-Bowl Format ist eine einfache und dynamische Form für Streitfragen und offene Diskussionsprozesse.

Seite 1 von 4

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen