Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
Kursangebote / Kursbereiche / Gesundheit / Bewegung / Fitness

Seite 1 von 3

Wirbelsäulen-Fit

(Rhauderfehn, ab Mo., 7.8., 14.45 Uhr, Rhauderfehn, TH Sundermannschule, Am Markt )

Übungen u. a. nach den "goldenen Regeln des Pilates"
Kurs I
Bewegungsmangel, einseitige Tätigkeiten, Stress und viele zivilisatorische Einflüsse schwächen und verkrampfen unsere Muskeln und verursachen Veränderungen in der Körperstatik. Hieraus resultieren Haltungsfehler und Haltungsschwächen im Bereich der Wirbelsäule. Dieses begünstigt Rückenprobleme wie Verspannungsschmerzen, Wirbelblockaden oder Bandscheibenvorfälle und - vorwölbungen. Durch gezieltes Training kann diesen Problemen vorgebeugt bzw. können Beschwerden behoben werden.
Inhalt: Erlernen des rückengerechten Bewegungsverhaltens, Wissensvermittlung und verschiedene Entspannungsformen.
Die Dozentin ist lizensierte Bewegungsfachkraft für Prävention und Rehabilitation.

Wirbelsäulen-Fit

(Rhauderfehn, ab Mo., 7.8., 16.00 Uhr, Rhauderfehn, TH Sundermannschule, Am Markt )

Übungen u. a. nach den "goldenen Regeln des Pilates"
Kurs III
Bewegungsmangel, einseitige Tätigkeiten, Stress und viele zivilisatorische Einflüsse schwächen und verkrampfen unsere Muskeln und verursachen Veränderungen in der Körperstatik. Hieraus resultieren Haltungsfehler und Haltungsschwächen im Bereich der Wirbelsäule. Dieses begünstigt Rückenprobleme wie Verspannungsschmerzen, Wirbelblockaden oder Bandscheibenvorfälle und - vorwölbungen. Durch gezieltes Training kann diesen Problemen vorgebeugt bzw. können Beschwerden behoben werden.
Inhalt: Erlernen des rückengerechten Bewegungsverhaltens, Wissensvermittlung und verschiedene Entspannungsformen.
Die Dozentin ist lizensierte Bewegungsfachkraft für Prävention und Rehabilitation.

Wirbelsäulen-Fit

(Rhauderfehn, ab Mi., 9.8., 17.30 Uhr, Rhauderfehn, TH Sundermannschule, Am Markt )

Übungen u. a. nach den "goldenen Regeln des Pilates"
Kurs II
Bewegungsmangel, einseitige Tätigkeiten, Stress und viele zivilisatorische Einflüsse schwächen und verkrampfen unsere Muskeln und verursachen Veränderungen in der Körperstatik. Hieraus resultieren Haltungsfehler und Haltungsschwächen im Bereich der Wirbelsäule. Dieses begünstigt Rückenprobleme wie Verspannungsschmerzen, Wirbelblockaden oder Bandscheibenvorfälle und - vorwölbungen. Durch gezieltes Training kann diesen Problemen vorgebeugt bzw. können Beschwerden behoben werden.
Inhalt: Erlernen des rückengerechten Bewegungsverhaltens, Wissensvermittlung und verschiedene Entspannungsformen.
Die Dozentin ist lizensierte Bewegungsfachkraft für Prävention und Rehabilitation.

Muskel - Fit

(Rhauderfehn, ab Mi., 9.8., 18.45 Uhr, Rhauderfehn, TH Sundermannschule, Am Markt )

Ein Kurs zur Verbesserung der Muskelleistungsfähigkeit
Eine gut ausgebildete Muskulatur trägt im Wesentlichen dazu bei, dass die Wirbelsäule für den Alltag stabil ist. Sie sorgt für den Haltungsaufbau und hat für die Beweglichkeit eine zentrale Bedeutung. Durch ein gezieltes Kräftigungstraining mit Handgeräten (u. a. Ballooning), sowie ein spezielles Dehntraining werden muskuläre Dysbalancen vermieden bzw. abgebaut. Im kurzen Aerobicteil wird der Kreislauf aktiviert und die Entspannungsphase trägt zur Steigerung des Wohlbefindens und Körpergefühls bei.

Wirbelsäulengymnastik

(Weener, ab Mo., 14.8., 18.30 Uhr, Weener, Grundschule Stapelmoor, Turnhalle )

Gelenkschonende Übungen stärken die Wirbelsäule und unterstützen die Mobilität. Verspannungen können sich lösen. Die Beweglichkeit kann so erhalten und erweitert werden.

Pilates für Fortgeschrittene

( ab Mo., 21.8., 18.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 6 )

Sanftes Ganzkörpertraining
Das Ganzkörpertraining nach Joseph Pilates kombiniert verschiedene Übungen aus den Bereichen Atmung, Kraft, Koordination und Stretching. Im Zentrum des Trainings steht die Körpermitte, im Pilates auch „Powerhouse“ genannt. Pilates trainiert durch bewusste und sanfte Bewegungen insbesondere die tiefliegenden Muskeln. So wird die gesamte Körperhaltung gestärkt. Das Training führt unabhängig vom Alter zu mehr Beweglichkeit, Kraft und Balance.

VHS-Rückenschule - Wirbelsäulengymnastik am Vormittag

(Bunde, ab Di., 22.8., 9.30 Uhr, Bunde, Turnhalle Friedensweg )

Am Vormittag
Durch ein ausgewogenes Programm von Bewegungs- und Entspannungsübungen sollen fehlerhafte Verspannungen vermieden bzw. aufgehoben werden. Ein neues Haltungsgefühl kann entwickelt werden.
Die Übungen dienen:
- zum Lockern der Rücken-, Schulter-/Nacken- und Brustmuskulatur
- der Beweglichkeitsförderung der Wirbelsäule
- zur allgemeinen Kräftigung von Bauch- und Gesäßmuskulatur
- dem Erlernen eines vorbeugenden Bewegungsverhaltens im Alltag

VHS-Rückenschule - Wirbelsäulengymnastik

( ab Mi., 23.8., 8.30 Uhr, AOK Leer, Brunnenstr. 10, Gebäude auf dem Parkplatz, Bewegungsraum )

Vormittagskurs für Fortgeschrittene
Kurs I

Die häufigsten Ursachen von Rückenschmerzen sind in der Regel Abnutzungserscheinungen der Wirbelsäule, ein ungenügender Trainingszustand der Muskulatur, falsche Arbeitshaltungen sowie Arbeitsüberlastungen und Stress.
In der VHS-Rückenschule können Sie lernen, neu auftretende Rückenschmerzen zu verhindern und bestehende Schmerzen zu mindern:
- Theoretisch durch das Kennenlernen der Wirbelsäule (Aufbau und Funktion)
- Praktisch durch ein gezieltes Kraft-, Dehn-, Mobilisations- und Entspannungstraining, sowie dem Erlernen eines vorbeugenden Bewegungsverhaltens im Alltag.

VHS-Rückenschule - Wirbelsäulengymnastik

( ab Mi., 23.8., 10.00 Uhr, AOK Leer, Brunnenstr. 10, Gebäude auf dem Parkplatz, Bewegungsraum )

Vormittagskurs für Fortgeschrittene
Kurs II

Die häufigsten Ursachen von Rückenschmerzen sind in der Regel Abnutzungserscheinungen der Wirbelsäule, ein ungenügender Trainingszustand der Muskulatur, falsche Arbeitshaltungen sowie Arbeitsüberlastungen und Stress.
In der VHS-Rückenschule können Sie lernen, neu auftretende Rückenschmerzen zu verhindern und bestehende Schmerzen zu mindern:
- Theoretisch durch das Kennenlernen der Wirbelsäule (Aufbau und Funktion)
- Praktisch durch ein gezieltes Kraft-, Dehn-, Mobilisations- und Entspannungstraining, sowie dem Erlernen eines vorbeugenden Bewegungsverhaltens im Alltag.

Gutes für den Rücken

( ab Mi., 23.8., 18.30 Uhr, AOK Leer, Brunnenstr. 10, Gebäude auf dem Parkplatz, Bewegungsraum )

Die Wirbelsäule trainieren, den Rücken stärken, Verspannungen lösen. Mit funktioneller Rückengymnastik, Wahrnehmungsübungen und wohltuender Entspannung schaffen Sie den notwendigen Ausgleich für einen Rücken strapazierenden Alltag und tun sich etwas Gutes. Sie erhalten praxisnahe Tipps und größere Einblicke in die Zusammenhänge. So werden Rückenschmerzen vorgebeugt, die Bewegungen im Alltag werden insgesamt ökonomischer und leichter.

Seite 1 von 3

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen